Abrisshauptstadt Frankfurt

Ob die Dondorf’sche Druckerei, das Juridicum oder die Städtischen Bühnen – die geplanten Abrisse sind symptomatisch in einer Stadt wie Frankfurt, in der kurzfristige Gewinninteressen Vorrang vor nachhaltigen gemeinwohlorientierten Entwicklungen haben. Von Astrid Wuttke

Allzu durchsichtig: Aura und Bühnen

Leserbrief von Alfons Maria Arns, Frankfurt am Main, zum Beitrag von Michael Hierholzer „Die Aura und der Engel der Geschichte“, Reihe „Frankfurt, deine Meisterdenker“ (7): Benjamin, 28. September 2023 (S. 3 / Die Drei) „So fühlt man Absicht und man ist verstimmt.“ (J.W.v.Goethe, Torquato Tasso, II,1; 1790) – Es ist manchmal bizarr, was in den„Allzu durchsichtig: Aura und Bühnen“ weiterlesen

Fragen, die es noch zu klären gilt

Kommentierung der von der Stabsstelle vorgelegten Bewertungsgrundlagen von Jens Jakob Happ, Mitarbeit: Alfons Maria Arns Zur Diskussion um den Standort der Städtischen Bühnen von Frankfurt am Main, Fragen und Antworten Die Stabsstelle „Zukunft der Städtischen Bühnen“ sieht die Zeit der Prüfungen nun als abgeschlossen. Für die Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung zugunsten einer Variante („Spiegelvariante“, „Kulturmeile“ oder„Fragen, die es noch zu klären gilt“ weiterlesen